BLOG

Notizbuch, Dokumentation, Magazin, Herbarium, Rezeptkladde, Fotoalbum, Skizzenblock, Ablage

Eine Filztasche entsteht – Aphrodite #1

29. Dezember 2009 | Filz & Form | 13 Kommentare

Alle Bestellungen konnte ich vor Weihnachten leider nicht fertig machen. Dazu gehört auch eine Filztasche mit dem Namen klangvollen Namen »Aphrodite«. Ich habe bewusst diesen Namen gewählt, weil die Tasche sehr feminin ist und wie die Aphrodite auch aus Schaum, in diesem Fall Seifenschaum, geboren ist. 

Die Kundin hatte diese Tasche in meinem Shop gesehen. Ihr gefiel besonders der kontrastreiche Ornamentstoff, aber nicht die Schleife. Außerdem war für ihre  Einsatzzwecke die Tasche zu klein. Dennoch fand sie sie so gut, dass sie eine bei mir bestellt hat: größer, ohne Schleife aber mit Ornamentstoff. Mit dieser Reihe möchte ich zeigen,wie diese Tasche entsteht. 

 

Die Proportionen

Ganz so einfach so einfach ist es allerdings nicht, mal eben ‘ne Tasche zu vergößern.  Dabei kann, auch wenn proportional vergrössert wird, die gestalterische Harmonie von Höhe zu Breite zu Tiefe verloren gehen. Genau das ist der Fall. Wenn ich die Tasche proportional vergrößere, wird sie von der Höhe zur Breite zu flach und sieht aus wie eine Flunder. Platt, irgendwie platt, also ganz platt. Flachplatt hochkant, oder hochkant plattflach oder geplättetflachgekantetkanthochhoch? Na, ihr wißt schon was ich meine. Sie muss daher in der Proportion höher werden als die Ursprungstasche ist. Die Tiefe kann so bleiben.

Ebenso verhält es sich mit den umlaufenden Riemen. Einfach nur vergrößern klappt nicht. Auch die Riemenringe müßen größer. Ich hatte es mir schon gedacht und eine Auswahl an Ringen in den Größen von bis kommen lassen. Auf dem Foto unten seht Ihr die ursprünglich verwendeten kleinen Ringe, darüber liegen die angepassten Ringe.

 

 

Das Schnittmuster

Auf dem Foto oben habe ich mal den Schnitt (weiß) der ursprünglichen Tasche auf das neue Schnittmuster gelegt. Vorgabe für die neue Tasche war min. 33 cm Breite. Ich benötige diesen Schnitt einerseits um die Proportionen abzustimmen, anderseits für Erstellung der Filzschablone. Auch für die 3D-Form, über die ich später die vorgefilzte Tasche in ihre endgültige Form filzen werden brauche ich die Maße des Schnittmuster.

 

Die Form

Der nächste Punkt auf der Tagesordnung: Formenbau! Ich brauche eine neue 3D-Form für die Tasche. Da muß dann schon mal schweres Gerät ran, wie die Stichsäge. Silikon zum Kleben der einzelnen Platten und ein Fuchsschwanz fürs Feintunning. Eine unglaubliche Sauerei diese Platten zu schneiden.

Nachdem ich gestern zwei Platten aufeinander geklebt hatte und diese heute formen wollte, bemerkte ich, dass ich eine Platte zu wenig aufgeklebt habe. Die ganze Sauerei nochmal von vorn. Derweil habe ich den Futterstoff zugeschnitten. Eigentlich ist bei diesem Hohlkörperfilzen in einem Stück kein Futterstoff notwendig, weil es innen keine Nähte gibt, abe rist wurde so bestellt.

 

 

Perfektionismus kann schützen

Ihr seht, mit mal eben ein paar Flöckchen Wolle nass gemacht und ein wenig rumgefilztist es nicht getan. . Ich neige da gerne zu latentem, perfektionistischen Größenwahn. Dieser immense Aufwand schützt mich aber auch davor, dass meine Sachen nicht “mal eben” kopiert werden. Kopisten machen sich nicht solche Arbeit, Kopisten sind bequem und oftmals unkreativ, sonst wären sie

Eine Filztasche entsteht – Aphrodite #1
Eine Filztasche entsteht – Aphrodite #2

 

Sonderanfertigung
295,00 € inkl. 19% MwSt., zzgl. 7,00 Versand
Versand nur innerhalb Deutschlands.

VERKAUFT

[ Doris Niestroj – die.waschkueche ]

13 Kommentare

  1. Also ich bin ja sowas von gespannt. Geplättet, begeistert von Deinem "perfektionistischen Grössenwahnsinn" & eben gespannt wie's weitergeht…Biste schon zurück vom Einkaufen? :-)*testr*

  2. Ne, ich bin noch nicht mal los gefahren… abba jetzt. Was gibt's denn für 'nen Tee? Earl Grey ;).

  3. Meine Güte, das sieht ja nach einem Riesendings aus.Ich verharre in der Warteschleife…..LG Claudi

  4. WOW! Ich bin schwer beeindruckt, welchen Aufwand du treibst.Deine Taschen sind aber auch unerreichbar!lgela

  5. Krass! Das mit dem Modellbau vorm Filzen. Ich bin mal gespannt wie es weitergeht.liebe grüßeclaudia

  6. Ausnahmsweise mal was anderes… :-)) Rooibos Sahne-Karamell, auch lecker!Ich scharre schon mit den Füssen, wann geht's denn nun weiter mit der Präsentation? Neiiiiiin, ich bin sowas von gaaaaar nicht neugierig. 😉

  7. Ich stelle mich an in die Schlange der Neugierigen:-)…Wahnsinn…muß man das studieren;-), ganz liebe *kann es kaum erwarten* Grüße, Anja

  8. Doris, Du bist einfach genial!! So spannend. Wann geht es weiter (dass Menschen auch immer essen müssen;)).GLG Sabine

  9. Hallo Doris!GENIAL!Und Deine Taschen sind eh immer der Wahnsinn!;O)Ich danke Dir recht herzlich für die Bilder und Deinen so tollen Text ;O)Es ist immer wieder schön Deine Zeilen zu lesen!Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr mit viel Glück und Gesundheit ♥Ganz liebe GrüßeAngela(Mit Inet-Stick kommt man um diese Uhrzeit doch recht gut ins Netz, der Seitenaufbau ist auch mal nicht soooo langsam, das man sich einen Kaffee kochen kann und nebenbei 3 Hemden gebügelt bekommt…;O)…)

  10. Liegt vielleicht auch daran, dass ich die Bilder ziemlich klein gebröselt habe mit nur 96 dpi.

  11. Oh, toll! Da schaue ich gerne zu!Ich bin mit meiner kleinen "Novemberlichter" soo glücklich. Sie hat für mich die perfekte Größe und ich bin schon zig mal angesprochen worden. 🙂 Vielleicht solltest du immer ein paar Kärtchen mit beilegen, wenn du eine deiner wundervollen Taschen verschickst, dann könnten glückliche Kundinnen etwas Werbung machen. ;-)Übrigens, wir ziehen im März um.Liebe Grüße, Smila

  12. @SmilaHach, das höre ich gerne. Damit hast Du mir eine große Freude noch so zum Ende des Jahres gemacht!Das mit den Kärtchen ist eine gute Idee, aber ich habe befürchtungen, dass ich die Kunden damit nötige.

  13. Bin hier zufällig reingestolpert, einfach, weil ich Gefilztes total toll finde. Hut ab, die Tasche wird bestimmt genial. Bin gespannt auf das fertige Stück – darum hab ich dich einfach mal verlinkt – darf ich hoffentlichLiebe Grüße Monika

♥ Willkommen !

Schön das Du mich gefunden hast!
In meinem Blog erwarten Dich unterhaltsame und informative Einblicke in meine Filzwelt. Damit es aber nicht zu einseitig wird, sind noch andere Themen untergemischt die mich interessieren oder bewegen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Doris Niestroj

Archiv


♥ Willkommen !

Schön das Du mich gefunden hast!
In meinem Blog erwarten Dich unterhaltsame und informative Einblicke in meine Filzwelt. Damit es aber nicht zu einseitig wird, sind noch andere Themen untergemischt die mich interessieren oder bewegen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Doris Niestroj

Archiv