BLOG

Notizbuch, Dokumentation, Magazin, Herbarium, Rezeptkladde, Fotoalbum, Skizzenblock, Ablage

Fliegende Schultüten

3. Juni 2015 | Filz & Form | 14 Kommentare

Seit drei Wochen bin ich am Filzen in der neuen Werkstatt. Hat sich der ganze Aufwand, der sieben Monate währende Stress gelohnt? Ja, hat er. Noch ist es etwas merkwürdig Platz zu haben, strukturiert arbeiten zu können, nicht gestört zu werden und im Flow zu sein.

Ich frage mich ernsthaft, wie ich es 15 (!) Jahre geschafft habe in unserer Küche auf einer Arbeitsfläche von 1,20 mtr x 0,60 mtr. Mengen an Filzprodukten zu filzen. Zeitweise unter extremen Termindruck.

 

Disziplinierte Leidenschaft?

Für jeden Handgriff musste ich alles zusammensuchen. Wurde gekocht, konnte ich wieder alles wegräumen, sauber machen, danach wieder alles aufbauen, wieder alles zusammen suchen, wieder wegräumen. Das konnte an einem Tag mehrfach passieren. Ich weiß mittlerweile nicht mehr, wie ich das durchgehalten habe. Vielleicht hat mich die Leidenschaft dabei getragen der war es eher Disziplin?

 

Schultüte als Fliegenpilz mit Erdbeeren und gelben Schmetterlingen.

 

Geschichtsstunde

Nun ja, Ende des Sommers 2014 hatte ich  die Nase gestrichen voll. Mir hat das Filzen zu dem Zeitpunkt absolut keinen Spaß mehr gemacht. Die Logistik, dass Drumherum, alles war einfach zu umständlich, zeitfressend, verbunden mit Terminen die einzuhalten sind hat es mir nicht nur viel Disziplin sondern noch mehr Durchhaltevermögen abverlangt. Ja, ich wollte schon alles hinschmeißen. Bis der Mann auf die grandiose Idee kam, dass die.waschkueche unbedingt eine eigne Werkstatt braucht … der Rest ist [ GESCHCHTE ].

 

Tägliche News auf Instagram

Am Anfang habe ich mit der Werkstatt gefremdelt. Die Handgriffe gingen mir bei den ersten Werkstücken nicht so von der Hand. Alles war irgendwie anders. Der große Tisch, die Ruhe, der viele Platz, dass eigene Lager … wie konnte ich nur ohne???

Glaubt Ihr nicht? Wer es fast live erleben möchte, wie hier täglich die Schultüten gefilzt werden und förmlich aus dem Haus fliegen, dem schlage ich vor, einfach mal bei mir bei [ INSTAGRAM ] vorbeizuschauen. Sicher auch für die Kunden interessant, die noch auf ihre Tüte warten müssen. Ich bin dran, hab alles fest im Griff, die Termine werden eingehalten und wirklich NIEMAND vergessen!!!

 

Einhorn gefilzt auf einer Fliegenpilzschultüte mit Rosen dekoriert.

 

Einhorn meets Fliegenpilz

Ab heute werde ich eine Herde Pferde bändigen und wie ich feststellen muss, hat sich auch dort mal wieder ein Einhorn reingeschummelt. Blog? Ja klar werde ich auch weiterhin hier schreiben und meine Arbeit dokumentieren. Instagram begleitet meinen Blog. Nur, manchmal sieht man dort etwas eher Neues als hier, weil’s schneller zu dokumentieren geht ;). Daher, reinschauen lohnt sich.

Diejenigen, die mich bei Instagram begleiten, kenne die beiden Tüten von oben bereits. Eine modifizierte Fliegenpilz-Einhorntüte »All in on« , mit allem was ein Kleinmädchenprinzessinnenherz höher schlagen lässt. Zugegeben, ich habe erst einmal ziemlich geschluckt als der Wunsch vorgetragen wurde. Im ersten Moment dachte ich: „Nicht wirklich.” Jetzt denke ich: „Warum nicht?” Dazu gab es parallel das Fliegenpilz-Kontrastprogramm ohne Rosa, ohne Einhorn, ohne Rosen aber auch mit Schmetterlingen.

Erstaunlich, wie durch die Verwendung unterschiedlicher, vorhandener Komponenten ein Grundthema variiert werden kann. Von wegen Fliegenpilz ist immer das Gleiche.

Schultüte Fliegenpilz Erdbeere
240,00 € inkl. 19% MwSt., zzgl. 7,00 Versand
Versand nur innerhalb Deutschlands.

VERKAUFT / Nicht mehr bestellbar

Schultüte Fliegenpilz Einhorn
280,00 € inkl. 19% MwSt., zzgl. 7,00 Versand
Versand nur innerhalb Deutschlands.

VERKAUFT / Nicht mehr bestellbar

[ Doris Niestroj – die.waschkueche ]

14 Kommentare

    • … sagt eine, die auch immer tolle Sachen macht. Ich sage nur Türschild.

  1. Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaachz! ♥

    • <3

  2. Das hab ich mir schon gedacht, dass es erst einmal eine riesige Umstellung sein wird. Aber du wirst es nie wieder missen wollen!! Dann mach mal schön weiter …! ;-)Liebe Grüße an die FilzhändeClaudia

    • Stimmt, ich merke es jetzt schon. Die Hände bedanken sich für die Grüsse, sie können sie gut gebrauchen.

  3. Das hört sich ja sehr zufrieden an & die "Produkte" sprechen für sich. Ich freu mich mit dir.GLGAstrid

    • Danke Astrid. Ja, ich bin nicht nur zufrieden, ich bin sehr glücklich und freue mich jeden tag neu über dieses "Geschenk".

  4. Ach Doris, so schön dass du jetzt in deine Werkstatt die schöne Sachen machen kaanst !!! ;-)(obwohl ich mir vorstellen kann dass nicht alles gerade dá liegt wo es früher immer war …. so was wie umsiedeln : man weisstgenau wo was liegt …. ehhhhhm : im alten Haus ….. 🙁 !)Machs gut ! (die Smetterlinde und Einhorns zeigen dass du es tatsächlich gut machst (grins) …)

    • Nein, tut es auch nicht. Im Moment bin ich immer noch etwas am Suchen, aber es findet sich. Viele Dinge gehen jetzt einfacher von der Hand, wie z.B. die von mir so gefürchteten Einhörner *grins*.

  5. oops ….. "kannst"

  6. Ich beneide dich um dein "Atelier", liebe Doris und deine Schultüten sind einzigartig schön !!!Ganz herzliche Grüsse und einen schönen … Feiertag ? , helga

    • Brauchst Du nicht. Komm einfach mal vorbei und dann filzen wir 'ne Runde zusammen, z.B. Einhörner ;). Ja, wir haben in NRW auch Feiertag.

  7. Wie schnell man sich an solchen "Luxus" doch gewöhnen kann!Liebe Grüße, Gabi

♥ Willkommen !

Schön das Du mich gefunden hast!
In meinem Blog erwarten Dich unterhaltsame und informative Einblicke in meine Filzwelt. Damit es aber nicht zu einseitig wird, sind noch andere Themen untergemischt die mich interessieren oder bewegen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Doris Niestroj

Archiv


♥ Willkommen !

Schön das Du mich gefunden hast!
In meinem Blog erwarten Dich unterhaltsame und informative Einblicke in meine Filzwelt. Damit es aber nicht zu einseitig wird, sind noch andere Themen untergemischt die mich interessieren oder bewegen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Doris Niestroj

Archiv