BLOG

Notizbuch, Dokumentation, Magazin, Herbarium, Rezeptkladde, Fotoalbum, Skizzenblock, Ablage

Weihnachten ist vorbei …

27. Dezember 2009 | Filz & Form | 12 Kommentare

… für mich die Gelegenheit einen meiner vorweihnachtlichen Auftragsarbeiten zu zeigen. Hier eine Filztasche die ich nur sehr ungerne aus der Hand gegeben habe. Ein wenig hatte ich die Hoffnung, dass die Auftraggeberin die Tasche nicht mag – Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zuletzt.

Da ich einen neuen Wolllieferanten ausprobiert habe, konnte ich den Charakter der neuen Wolle noch nicht so recht einschätzen und hatte keine Erfahrungswerte. Viel Zeit zum Ausprobieren hatte ich nämlich nicht, daher der Sicherheitsfaktor nur den Korpus mit einer mir bekannte Wolle aus einem Stück zu filzen und die grüne Klappe mit den Ringen als flaches Panel zu filzen und anzunähen.

 

Jede Wolle reagiert anders

Wie vermutet, die neue Wolle verhielt sich in der Verarbeitung völlig anders als gewohnt. Erstmal erhielt ich ein total sauberes, super gleichmäßiges kardiertes Vlies. Das Auslegen war eine Freude Ich musste allerdings mehr Schichten auslegen als gedacht, weil die Wolle so luftig war. Anfilzen ließ sie sich sehr schnell in der Oberfläche. Aber, so schnell die Wolle auch anfilzte, so behäbig war sie beim Walken. Das Top mit den eingefilzten Elementen habe ich 3 Stunden lang gewalkt, bis es endlich meinen Vorstellungen von Haptik und Stabilität entsprach.
 

 

Produktbeschreibung

Diese Messengerbag ist mit innenliegender Reißverschlusstasche, eingefilzten grafischen Elementen und einem hinreißendem Vogelfutter (nicht zu verwechseln mit Vogelfutter) ausgestattet. In diesem Fall hatte ich mich dafür entschieden den Körper der Tasche aus handgefilzten Filzpaneelen herzustellen, durch Nähte und Absteppungen noch mehr zu stabilisieren und nicht wie sonst, einen Hohlkörper zu filzen.

Im Kundenauftrag gefertigt
200,00 € inkl. 19% MwSt.

VERKAUFT

[ Doris Niestroj – die.waschkueche ]

12 Kommentare

  1. Die hätte ich auch nur schweren Herzens abgegeben! Superschön!VLG Silke

  2. Hallo, die ist ja schön……und für wen bastelst du denn da eine Form…:-), ich freu mich schon, liebe Grüße Anja

  3. … ja, für wen wohl??? 😉

  4. …Ich hoffe nur, dass Du sie dann auch abgibst ;-)….

  5. Liebe Doris,ich wünsche Dir frohe Weihnachten gehabt zu haben!!!Die Tasche ist eine Wucht! Ich kann mir das breite Grinsen der Kundin nur zu gut vorstellen und Deines erst Recht!!!Irre!GLG von BINE

  6. Wunder schön ist die Tasche!Liebe Grüße Miriam

  7. die hätte ich gar nicht hergegeben … :-)lg, catharina

  8. Wunderschön – eine Sahnestück!Herzliche Grüße von der Anja

  9. … na wenn ich hier schon beim puren Anblick der Tasche breit grinse, wie habt ihr dann erst gegrinst???Die Tasche ist ein Knaller – die Farben eine Pracht!Liebe Grüsse von Anette, die gern mehr davon sehen möchte …

  10. Die Tasche ist der Hammer!Die sieht echt schrill aus, unkaputtbar und hat das Potential zur absoluten Lieblingstasche.Wisch Dir ganz schnell das Tränchen fort und nähe Dir selber auch eine :o) Vielleicht wird sie genauso toll…und der Abschied fällt nicht ganz so schwer.Viele liebe Grüße von Inken

  11. wow….die tasche ist der hammer!!!so schön…ich glaub ich hätte sie auch nur schweren herzens aus der hand gegeben!!!echt toll…und die farben…wow!!!liebgrusseni

  12. die HÄTTE ich behalten! ein prachtstück einer perfektionistin! ich wusste gar nicht, dass man kreise so exakt kreisrund filzen kann, bin mehr die krumpel-knudel-schnell-schnell-zufallsverfilzerin!!!!

♥ Willkommen !

Schön das Du mich gefunden hast!
In meinem Blog erwarten Dich unterhaltsame und informative Einblicke in meine Filzwelt. Damit es aber nicht zu einseitig wird, sind noch andere Themen untergemischt die mich interessieren oder bewegen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Doris Niestroj

Archiv


♥ Willkommen !

Schön das Du mich gefunden hast!
In meinem Blog erwarten Dich unterhaltsame und informative Einblicke in meine Filzwelt. Damit es aber nicht zu einseitig wird, sind noch andere Themen untergemischt die mich interessieren oder bewegen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Doris Niestroj

Archiv